Lesungen | Jörg Hartmann: Der Lärm des Lebens © rbbKultur
radio3
Bild: rbbKultur

- Jörg Hartmann: Der Lärm des Lebens (11/18)

Gelesen vom Autor

Gerade ist die Trauerfeier nach dem Tod seines Vaters vorbei. Viele Erinnerungen kommen hoch. An die Kindheit seines Vaters als Gehörloser in der Nazi-Zeit. Aber auch an die vielen Späße, die sein Vater getrieben hat. Auf der Hohensyburg nahe Dortmund soll sein Vater mal mit seinen Brüdern ein Kaiser-Wilhelm-Denkmal verschönert haben. Dafür polierten sie offenbar einen der Hoden des kaiserlichen Hengstes so lange, bis dieser wie ein Edelstein in der Sonne glänzte.

Mehr