Theresia Enzensberger und Anne-Dore Krohn © radio3
radio3

Orte und Worte | Literatur-Podcast - Im Bett mit Theresia Enzensberger

Für diese Folge von "Orte und Worte" legen sich Anne-Dore und Theresia Enzensberger ins Bett - schließlich hat die Autorin ihr neues Buch über das "Schlafen" geschrieben. Nach ihren erfolgreichen Romanen "Blaupause" und "Auf See" begibt sich die "Schlaflosigkeitsveteranin" jetzt auf einen philosophischen, politischen und kunsthistorischen Streifzug durch die Nacht.

Film

Zwei zu Eins © X Verleih
X Verleih

Komödie - "Zwei zu Eins"

Der Wende-Sommer 1990: ein Wiedersehen von alten Jugendfreunden und ein ganzer Bergwerksstollen voller Geld. In Nadja Brunckhorsts "Zwei zu Eins" kommen verschiedene Handlungsstränge zusammen. Doch der Film verheddert sich in der Vielfalt seiner Möglichkeiten. Am Ende ist nicht klar, ob die Regisseurin eine Gangsterkomödie drehen wollte, einen Historienfilm oder eine Love Story.

Bewertung:

Kunst

Annemarie Heinrich: Bicicletas. Mar del Plata (1970) © Annemarie Heinrich
Annemarie Heinrich

Fotografien zwischen Deutschland und Argentinien 1933 -1987 - Fotografien von Annemarie Heinrich im Willy-Brandt-Haus

Annemarie Heinrich war eine der berühmtesten Fotografinnen Südamerikas. Ihre Bilder hängen im Metropolitan Museum of Art in New York und auch im MoMa. In ihrem Geburtsland Deutschland hingegen wurden sie jedoch noch nie gezeigt - bis jetzt. Heute eröffnet im Willy-Brandt-Haus in Berlin die Ausstellung "Annemarie Heinrich - Fotografien zwischen Deutschland und Argentinien 1933- 1987" mit mehr als 120 Fotografien aus ihrem Werk. Schauen Sie in unsere Bildergalerie!

Hören

Sehen

Fernsehsalon | Tim Mälzer und Klaudia Wick © Barbara Dietl
Barbara Dietl
60 min

Deutsche Kinemathek - Gesprächsreihe - Der Fernsehsalon - mit Fernsehkoch Tim Mälzer

Der Fernsehsalon nimmt vier bis fünfmal im Jahr den Programmauftrag des Fernsehens in den Blick. In intimer Atmospäre spricht Klaudia Wick von der Deutschen Kinemathek mit Fernseh-Macherinnen oder -Akteurinnen. Neben anderen waren bisher Maren Kroymann, Dunja Hayali oder Wolfgang Lippert zu Gast. Ab heute können Sie Episode 10 der Gesprächsreihe sehen - mit dem Gastronom und Fernsehkoch Tim Mälzer.

Jetzt im Programm

Richard Wagner: "Tristan und Isolde"

Live hören
Keine aktuellen Musiktitel für diese Sendung
  • Wolfgang Amadeus Mozart

    Konzert, KV 314

  • Francesco Maria Veracini

    Ouvertüre Nr. 4 F-Dur

Event

Rezensionen

Zwei zu Eins © X Verleih
X Verleih

Komödie - "Zwei zu Eins"

Der Wende-Sommer 1990, ein Wiedersehen von alten Jugendfreunden und ein ganzer Bergwerksstollen voller Geld. In Natja Brunckhorsts "Zwei zu Eins" kommen verschiedene Handlungsstränge zusammen. Doch der Film verheddert sich in der Vielfalt seiner Möglichkeiten und verliert seinen Fokus. Am Ende ist nicht klar, ob die Regisseurin eine Gangsterkomödie drehen wollte, einen Historienfilm oder eine Love Story.

Download (mp3, 15 MB)
Bewertung:
Paris, Texas © Wim Wenders Stiftung
Wim Wenders Stiftung

Restaurierte Fassung zum 40. Jubiläum - "Paris, Texas" von Wim Wenders

1984, nachdem das Road Movie zuvor in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet wurde, kam "Paris, Texas" in die Kinos. Zum 40-jährigen Jubiläum erstrahlt das grandiose Meisterwerk frisch auf 4K restauriert mindestens so traumhaft und melancholisch schön, wie Robby Müller es damals fotografiert hat. Im Frühjahr wurde die restaurierte Fassung bereits als "Cannes Classic" auf dem Festival an der Croisette gefeiert, letzte Woche gab es bei schönstem Sommerwetter eine Berlin-Premiere im Freilichtkino Friedrichshain, in Anwesenheit von Wim Wenders.

Download (mp3, 15 MB)
Bewertung:
Therese Muxeneder: Arnold Schönberg & Karl Kraus; © edition text+kritik
edition text+kritik

Sachbuch - Therese Muxeneder: "Arnold Schönberg & Karl Kraus"

In diesem Jahr begehen wir die 150. Geburtstage zweier Persönlichkeiten, die denkbar verschieden waren, einander jedoch kannten: des Komponisten Arnold Schönberg und des Schriftstellers Karl Kraus. Die Arnold-Schönberg-Forscherin Therese Muxeneder hat jetzt ein neues Buch herausgebracht, das die Verbindung zwischen den beiden näher beleuchtet.

Download (mp3, 11 MB)
Bewertung:
Maria Bidian: Das Pfauengemälde © Zsolnay
Zsolnay

Roman - Maria Bidian: "Das Pfauengemälde"

Die Suche nach den eigenen Wurzeln war schon immer ein großes Thema der Literatur. Zurzeit häufen sich gefeierte deutschsprachige Romane, die die eigene Herkunft erforschen, wie Dinçer Güçyeters "Deutschlandmärchen" oder Fatma Aydemirs "Dschinns". Heute erscheint "Das Pfauengemälde" von Maria Bidian, ihr Debütroman, der auf den Spuren einer rumänischen Familie wandelt.

Download (mp3, 9 MB)
Bewertung:
Societe Lunaire: Eugène Godecharle © Ramee; Montage: rbbKultur
Ramee; Montage: rbbKultur

Album der Woche | Sommer-Best-of mit Verlosung - Société Lunaire: Eugène Godecharle - 6 Quartette für Harfe, Violine, Viola & Bc op.IV

Das Repertoire der sogenannten Einfachpedalharfe zu Zeiten Mozarts hat bislang wenige Verfechter unter den Spezialisten für historische Harfen gefunden. Der in Berlin lebende Maximilian Ehrhardt ist eine der Ausnahmen. Auf dem Debüt-Album seines Ensembles Société Lunaire stellt er den unbekannten Brüsseler Komponisten Eugène Godecharle und dessen aparte Harfenquartette vor. Der Brüsseler Musikersohn Godecharle kam in den 1760er Jahren als Geigenstudent nach Paris und erlebte die Phase, als dort "die Harfenwelt explodierte", wie es Maximilian Ehrhardt ausdrückt. Ein Sohn des Donauwörther Instrumentenbauers Hochbrucker hatte dessen Erfindung einer mit Pedal ausgestatteten Harfe kurz zuvor an der Seine populär gemacht.

Rote-Bete-Carpaccio © Westend61 / IMAGO
Westend61 / IMAGO

Auch fleischlos ein echter Genuss - Carpaccio - Klassiker der italienischen Küche

Als vegetarisches Gericht war Carpaccio nicht gemeint, als "Harry‘s Bar" Patron Chef Francesco Cipriani in Venedig der 50er Jahre die Kreation auftischte. Die Spezialität aus zartem, fein geschnittenem rohen Rindfleisch mit Mayonnaisetupfern galt als besonders gesund und sollte eine adelige, an Blutarmut leidende Dame aufpeppeln. Carpaccio ist dann weltweit zum Inbegriff der italienischen Küche geworden. Heute treffen eher die vielen Varianten mit hauchdünn geschnittenem Gemüse den Geschmack vieler.

Juliette im Frühling © Pandora Film
Pandora Film

Komödie von Blandine Lenoir - "Juliette im Frühling"

Camille Jourdys 2016 erschienene Graphic Novel "Juliette: Gespenster kehren im Frühling zurück" ist die Grundlage für den französischen Film "Juliette im Frühling", wobei die Leichtigkeit, die der deutsche Titel suggeriert, erstmal nicht gegeben ist. Denn dieser Frühling, den Juliette hier erlebt, ist eher ein Erwachen. Und wir wissen, ist das nicht immer nur schön, sondern kann auch schmerzhaft sein ...

Download (mp3, 11 MB)
Bewertung:
Verbrannte Erde © Piffl Medien / Schramm Film
Piffl Medien / Schramm Film

Zweiter Teil von Thomas Arslans Trojan-Trilogie - "Verbrannte Erde"

"Verbrannte Erde" ist der zweite Teil von Thomas Arslans Trilogie rund um den Kriminellen Trojan. "Im Schatten", der erste Teil, entstand vor vierzehn Jahren. In "Verbrannte Erde" spielt natürlich wieder der verschlossene Mišel Matičević die Hauptrolle. Das Prinzip erinnert ein bisschen an die "Ocean‘s Eleven"-Triologie: Gangster tauchen aus dem Versteck auf für ihren nächsten Raub. So auch Thomas Arslans Einzelgänger Trojan. Nachdem er untergetaucht war, kehrt er jetzt nach Berlin zurück ...

Download (mp3, 10 MB)
Bewertung:
Jörg Fauser: Rebell im Cola-Hinterland © Diogenes
Diogenes

Biografie zum 80. Geburtstag - Matthias Penzel u. Ambros Waibel: "Jörg Fauser. Rebell im Cola-Hinterland"

Am 16. Juli 1987 feiert Autor Jörg Fauser seinen 43. Geburtstag in Münchens Schickeria-Treff "Schumann's". Irgendwann verlässt er die Bar, wird morgens um vier Uhr auf einer Münchner Autobahn von einem Lastwagen erfasst und stirbt. Seine Romane, Gedichte, Reportagen und Erzählungen sind eine Ausnahmeerscheinung in der (west-)deutschen Literatur - von Mythen umrankt, von Geheimnissen umwölkt. Um Leben und Werk des Autors dem Vergessen zu entreißen, startete der Diogenes Verlag 2019 eine Neu-Edition. Beendet wird die Werkschau zum 80. Geburtstag des Autors mit einer von Matthias Penzel und Ambros Waibel verfassten Biografie.

Download (mp3, 12 MB)
Bewertung:
Salaputia Brass: Chansons sans Paroles © Berlin Classics
Berlin Classics

Album der Woche | 15.07. - 21.07.2024 | VERLOSUNG - Salaputia Brass: Chansons sans Paroles

Chansons, Chorwerke und Lieder ohne Gesang: Dieser Herausforderung haben sich die jungen Musiker von Salaputia Brass auf ihrem neuen Album "Chansons sans paroles" gestellt. Auf einem Streifzug quer durch die reichhaltige Musikgeschichte Frankreichs verbinden sie Klassiker wie "La vie en rose" mit Kompositionen von Gabriel Fauré, der Groupe des Six oder auch Orlando di Lasso.

Sesamöl © foodonpix/Shotshop / picture alliance
foodonpix/Shotshop / picture alliance

Den richtigen Tropfen finden - Unser tägliches Öl

Im Schatten der großen Alltagsöle aus Sonnenblumenkernen, Maiskeimen und Rapssamen sowie Ölen aus Sojabohnen und Erdnuss gibt es mit Traubenkern- und Reisöl zwei kulinarisch besonders interessante Produkte. Auch sie können in der Pfanne hoch erhitzt werden, bilden das Gargut aber besser ab als die üblichen Öle und neigen nicht zur Schlierenbildung in Saucen und Suppen. In Salat und Marinaden macht das Traubenkernöl dem allfälligen Olivenöl und auch dem Leinöl Konkurrenz. Daneben existieren Öle, die wie Gewürze verwendet werden. Die qualitativen Unterschiede sind beträchtlich - und der Verwendungszweck folgt den Erfordernissen verschiedener kulinarischer Traditionen.

Helmut Krausser: Freundschaft und Vergeltung © Berlin Verlag
Berlin Verlag

Roman | Buchempfehlung für den Sommer - Helmut Krausser: "Freundschaft und Vergeltung"

Der 1964 in Esslingen geborene Helmut Krausser ist ein Multitalent. Er schreibt Romane und Erzählungen, Theaterstücke und Drehbücher, Gedichte und Hörspiele, komponiert Musik und verfasst Opern-Libretti. Mit "Der große Bagarozy", "Melodien oder Nachträge zum quecksilbernen Zeitalter", "Trennungen. Verbrennungen", "Für die Ewigkeit", "Wann das mit Jeanne begann" erreichte er stets ein treues Publikum. Am 11. Juli feiert der inzwischen in Berlin und Rom lebende Autor seinen 60. Geburtstag und beschenkt sich und seine Leserinnen und Leser mit einem neuen Roman.

Download (mp3, 12 MB)
Bewertung:
Führer und Verführer © Wild Bunch Germany
Wild Bunch Germany

Doku-Drama - "Führer und Verführer"

Als Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda war Joseph Goebbels nicht nur ein enger Vertrauter von Adolf Hitler, er hat auch entscheidend dazu beigetragen, den Führer-Kult in den Köpfen der deutschen Bevölkerung zu verankern. Joachim A. Langs Doku-Drama "Führer und Verführer" zeigt, wie eng der Diktator und sein Sprachrohr zusammengearbeitet und wie sehr sie aufeinander angewiesen waren.

Download (mp3, 14 MB)
Bewertung:
To the Moon © Sony Pictures
Sony Pictures

Romantische Komödie - "To The Moon"

Am 20. Juli 1969 um 21:17 Uhr deutscher Zeit landeten die ersten Menschen mit der Apollo 11 auf dem Mond. Oder vielleicht doch nicht? Auch Sie haben sicher schon mal von den Verschwörungstheorien im Zusammenhang mit der Mondlandung gehört, denen zufolge das weltweit ausgestrahlte Ereignis in Wirklichkeit nur im Studio inszeniert worden sein soll. Jetzt gibt es eine romantische Komödie, die mit diesem Gedanken spielt: "To the Moon" ist mit Scarlett Johansson, Channing Tatum und Woody Harrelson prominent besetzt.

Download (mp3, 11 MB)
Bewertung:
Stephen King: Ihr wollt es dunkler © Heyne
Heyne

Horrorstorys | Buchempfehlung für den Sommer - Stephen King: "Ihr wollt es dunkler"

Es war ein düsterer Song, den Leonard Cohen 2016 kurz vor seinem Tod veröffentlichte, vielleicht der düsterste auf einem sowieso düsteren Album und darum auch der Titelsong: "You want it darker". Ein Dialog mit Gott, eine Abrechnung mit ihm, durchdrungen von Cohens wütender Bereitschaft, vor seinen Schöpfer zu treten: "You want it darker, we kill the flame." Auch Stephen King muss beeindruckt gewesen sein von diesem Song. Denn er hat, leicht abgewandelt, sein neuestes Buch, einen Band mit zwölf Erzählungen, "You want it darker" genannt: "Ihr wollt es dunkler".

Download (mp3, 13 MB)
Bewertung:
Javier Zamora: Solito © Kiepenheuer & Witsch
Kiepenheuer & Witsch

Roman | Buchempfehlung für den Sommer - Javier Zamora: "Solito"

Gleich mit seinem ersten Roman "Solitio" sorgte Javier Zamora für großes Aufsehen in seiner Wahlheimat USA. Oprah Winfrey bezeichnete das Buch des 1990 in El Salvador geborenen Autors, der bis dahin nur als Lyriker in Erscheinung getreten war, als "monumentale Leistung". Star-Kollege Dave Eggers meinte, Zamora schreibe sich mit seinem Roman "in die erste Reihe der amerikanischen Literatur". Jetzt wurde "Solito", der Roman, der dem in Tuscon/Arizona lebenden Autor einige Preise eingebracht hat, ins Deutsche übersetzt.

Download (mp3, 13 MB)
Bewertung:
Andreas Scholl: Invocazioni Mariane © Naive
Naive

Album der Woche | 08.07. - 14.07.2024 - Andreas Scholl: "Invocazioni Mariane"

Der Countertenor Andreas Scholl, die Accademia Bizantina und ihr Konzertmeister Alessandro Tampieri arbeiten schon seit über 20 Jahren zusammen – ein echtes "match made in heaven", könnte man sagen. Himmlisch geht es auch auf dem neuen Album dieses Teams zu: Invocazioni Mariane, also Anrufungen der Maria, heißt es. Fast alles dreht sich hier um Maria, die als Gottesmutter auch musikalisch verehrt wird. Dafür ist Andreas Scholl sogar selbst in die Rolle der Maria geschlüpft.

Heckentheater Rheinsberg: "Iphigenie in Aulis" © Uwe Hauth
Uwe Hauth

Oper von Christoph Willibald Gluck - Heckentheater Rheinsberg: "Iphigenie in Aulis"

König Agamemnon will mit dem griechischen Heer in den Krieg nach Troja ziehen. Doch seine Flotte steckt in Aulis fest. Denn die von Agamemnon beleidigte Göttin Diana hat sich mit lähmenden Windstille gerächt. Weiterfahrt wird ihm nur gewährt, wenn er bereit ist, seine Tochter Iphigenie zu opfern ... Das scheinbar ausweglose Drama der griechischen Mythologie ist vielfach variiert und bearbeitet worden. Mit Glucks "Iphigenie in Aulis", 1774 in Paris uraufgeführt, eröffnet jetzt Georg Quander, Regisseur und künstlerischer Leiter der Kammeroper Rheinsberg, die Open-Air-Saison im Rheinsberger Heckentheater.

Download (mp3, 12 MB)
Bewertung:
Gazpacho (© picture alliance / Zoonar/ Ingrid Balabanova) vs. Krautsalat (© IMAGO / Panthermedia)
picture alliance / Zoonar/ Ingrid Balabanova | IMAGO / Panthermedia

Kühlendes zum EM-Spiel - Gazpacho vs. Krautsalat

Die Fußball-EM kommt langsam in die heiße Phase - mit jedem Tag steigt die Spannung. Um erhitzte Gemüter abzukühlen, empfiehlt Elisabetta Gaddoni zum heutigen Spiel Spanien vs. Deutschland zwei Klassiker der kalten Sommerküche: Gazpacho und Krautsalat. Während Gazpacho für südländisches Flair und Urlaubsgefühl steht, ist Krautsalat sein bescheidenes Image erst losgeworden, seit er modisch-englisch als "coleslaw" bezeichnet wird. Beide Spezialitäten eignen sich für endlos viele Varianten und Zubereitungen.

Kinds of Kindness © The Walt Disney Company
The Walt Disney Company

Tragikomödie von Yorgos Lanthimos - "Kinds of Kindness"

Greek Weird Wave – schräge griechische Welle – so werden die Filme genannt, die in und nach der griechischen Finanzkrise entstanden und die verstörende Lebenssituation aufnahmen. Einer der berühmtesten Vertreter der Greek Weird Wave ist der Regisseur Giorgos Lanthimos. Er ist inzwischen längst im internationalen Kino angekommen. In diesem Jahr gewann er vier Oscars für seinen Film "Poor Things". Jetzt kommt der nächste Film von Giorgos Lanthimos ins Kino: "Kinds of Kindness" heißt er. Hauptdarsteller Jesse Plemons gewann für seine Rolle darin dieses Jahr den Darstellerpreis beim Filmfestival in Cannes.

Download (mp3, 11 MB)
Bewertung:

Podcasts

Podcast | Orte & Worte © rbb
rbb

Orte und Worte

Der Bücherpodcast vom rbb. Ein Buch, ein Ort, eine Begegnung: Wir sprechen mit Autorinnen und Autoren über ganz persönliche Themen, ihre aktuellen Bücher, das Schreiben und die kreative Arbeit.
Unsere Hosts Nadine Kreuzahler, Anne-Dore Krohn und Stephan Ozsváth verabreden sich an Orten, die wichtig sind als Schauplatz oder zur Inspiration, mit dem Schwerpunkt in Berlin und Brandenburg.
Alle Tipps, Empfehlungen und Orte findet Ihr in den Beschreibungen und Shownotes der Podcast Folgen.

Der zweite Gedanke © radio3
radio3

Debatte mit Natascha Freundel & Gästen - Der Zweite Gedanke

Hier wird nicht nur debattiert, hier wird auch zusammen nachgedacht. Über alles, was unser Miteinander betrifft. Bildung, Digitalisierung, Demokratie, Einsamkeit, Freiheit, Klima, Kultur, Städtebau, Visionen - die Themen liegen in der Luft, nicht erst, aber besonders deutlich seit der Corona-Pandemie. Jede Folge widmet sich einer Frage unserer Zeit. radio3-Redakteurin Natascha Freundel spricht jeweils mit zwei Gästen, die wissen, wovon sie reden. Philosophisch, aber nie abgehoben. Persönlich, aber nicht privat. Kritisch und konstruktiv. Hier soll es nicht knallen, sondern knistern. Immer auf der Suche nach dem zweiten, neuen Gedanken.

radio3 Podcast Lesungen © radio3
radio3

Podcast - Lesungen

Große Werke und neue Entdeckungen: Die besten Geschichten gelesen von bekannten Stimmen. Hier finden Sie alle radio3 Lesungen als Podcast.

Arbeit – Hörspiel-Podcast nach dem Roman von Thorsten Nagelschmidt © rbb
rbb

Arbeit

Hörspiel-Podcast nach dem Roman von Thorsten Nagelschmidt

In Berlin-Kreuzberg heulen die Sirenen über den Kotti... Während ein Teil von Berlin wild feiert, verbringt der andere Teil die Nacht hinter den Kulissen der Clubs und Spätis als Sanitäter, Drogendealer und Taxifahrer. Arbeiten, wenn andere Party machen. Zwölf Stunden Berlin hinter den Kulissen der Clubs, Partys, Drogenexzesse. Und über allem schwebt die Frage, auf wessen Kosten sich eine Stadt verändert, die immer jung sein soll. Wer macht hier später eigentlich den ganzen Dreck weg?

Ein Hörspiel-Podcast mit Axel Prahl, Jasmin Tabatabai, Imogen Kogge, Mo Issa, Ole Lagerpusch, Thorsten Nagelschmidt, Schorsch Kamerun u.v.a.

Podcast Legion: Most Wanted © rbb | undone
rbb | undone

Legion

Entführungen, Morde, Anschläge: Die Rote Armee Fraktion (RAF) war die brutalste Terrorgruppe der Bundesrepublik. Bis heute sind nicht alle Fälle aufgeklärt und nach manchen Terrorist:innen wird noch immer gefahndet.

Für unsere letzte Staffel "Legion: Hacking Anonymous" sind wir durch ganz Europa gereist, um das Hackerkollektiv besser zu verstehen. Und auch der Ursprung unserer neuen Geschichte "Legion: Most Wanted" liegt bei der Bewegung. Denn irgendwann meldet sich Legion-Hörer Sebastian bei Host Khesrau Behroz. Er habe bei einem Kölner Anonymous-Treffen eine Frau mit einer unglaublichen Geschichte kennengelernt. Und schon sind wir auf Spurensuche, die uns im besten Fall zu einer seit Jahren gesuchten RAF-Terroristin führt: Daniela Klette.

Für "Legion: Most wanted" interviewen wir Expert:innen, nutzen KI-Tools, fürchten uns vor gewaltbereiten und zur Fahndung ausgeschriebenen Terroristinnen und tanzen Capoeira. Wir kommen RAF-Mitglied Daniela Klette ganz nah, inzwischen hat das LKA Niedersachsen sie festgenommen. Ein Podcast von rbb, NDR und Undone 2023.

Alle Folgen in der ARD Audiothek und überall da, wo es Podcasts gibt.

Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns unter legion@rbb-online.de

In Liebe, Eure Hilde © rbb
rbb

Hörspielserie von Laila Stieler - In Liebe, Eure Hilde

Hilde und Hans Coppi sind jung und verliebt. Sie erwarten ein Kind. Und sie sind Teil einer Berliner Widerstandsbewegung. Sie kleben Flugblätter und lernen funken, um etwas gegen das Hitler-Regime zu tun. Als "Rote Kapelle" werden sie und ihre Freunde im Spätsommer 1942 von der Gestapo verhaftet. Es erwartet sie die Todesstrafe. In der Haft bekommt Hilde ihr Kind. Sie kann es nur acht Monate lang begleiten, denn Hitler lehnt ihr Gnadengesuch ab. In ihrem Hörspiel erzählt Laila Stieler (ihr Film in der Regie von Andreas Dresen feierte auf der 74. Berlinale seine Premiere) vom Mut und der Kraft einer jungen Frau unter der menschenverachtenden Nazi-Diktatur.

Es spielen Alina Stiegler, Aram Tafreshian, Winnie Böwe, Jens Harzer, Florian Lukas, Katharina Schüttler und viele andere unter der Regie von Judith Lorentz.

Thadeusz und die Beobachter © rbb
rbb

Audiopodcast - Thadeusz und die Beobachter – der Podcast

"Thadeusz und die Beobachter" diskutieren auch 2024 das aktuelle politische Geschehen. Die Sendung kommt aus dem Haus des Rundfunks an der Berliner Masurenallee und wird dort live aus dem Tonstudio T 10 übertragen. Gastgeber Jörg Thadeusz spricht mit vier Journalistinnen und Journalisten über relevante internationale, nationale und regionale Themen. Für die Analyse der Nachrichtenlage haben die Beobachter zwei Stunden Zeit.

Johann Sebastian Bach © rbb | dpa-Bildfunk
rbb | dpa-Bildfunk

Podcast | Musikserie - Johann Sebastian Bach

So wie viele Kinder ihre Liebe zur Oper durch Mozarts völlig überdrehte und doch rätselhaft weltweise "Zauberflöte" entdeckten, gibt es für die meisten, denen klassische Musik nicht völlig gleichgültig ist, ein Bach-Erlebnis. Selbst der "dirty poet" Charles Bukowski bedauerte, dass die Jugend eher dem Baseballstar Willie Mae als Johann Sebastian Bach zujubelte: "Wenn man lange genug Bach gehört hatte, wollte man nichts anderes mehr hören." Vielen ist es ähnlich ergangen. Leuchten wir also auf rbbKultur ein wenig in Bachs Kosmos hinein. 26 Folgen sind sicher nicht genug.

Podcast | Krieg und Frieden © rbb
rbb

Tolstois Krieg und Frieden – Hörspiel in 35 Teilen

Kaum ein Werk nähert sich dem Schrecken des Krieges auf eine so ehrliche Weise wie Tolstois “Krieg und Frieden”. Wir wandern mit den Figuren seines Romans von ihren Landgütern zu den Moskauer Festen, Jagden und Schlittenfahrten, hin zu den Schlachtfeldern und Lazaretten und der Grausamkeit der Napoleonischen Kriege. Das Meisterwerk der Literaturgeschichte als Hörspiel Podcast in einer Inszenierung von 1967. Mit großen Stimmen aus Hörfunk- und Theatergeschichte, wie Fred Düren, Jutta Wachowiak, Klaus Manchen und vielen mehr - bis zum 24.12. gibt es jeden Tag eine neue Folge.

Podcast | KI – und jetzt? © rbb/Stefan Wieland
rbb/Stefan Wieland

KI – und jetzt? Wie wir Künstliche Intelligenz leben wollen

Egal ob Unterricht, Studium oder Arbeitswelt: Künstliche Intelligenz beeinflusst unser Leben. Einige feiern die Technologie als Revolution. Andere begegnen ihr mit Sorge. Der Podcast "KI – und jetzt?" bietet neue Perspektiven auf das Zukunftsthema. Nie abgehoben, immer lebensnah, konstruktiv und humorvoll sprechen und streiten die Hosts darüber, wo und wie KI uns helfen kann. Die ARD-Journalistin Nadia Kailouli und der führende Experte in der deutschen KI-Forschung Aljoscha Burchardt vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz gehen nicht nur der Frage nach, was Künstliche Intelligenz mit uns Menschen macht, sondern vor allem, was wir mit ihr machen können. Jede Woche konkret an einem Fall erklärt. Mit in ihre Wohnzimmeratmosphäre laden sich die beiden zu jedem Thema einen Gast ein – Menschen, die selbst Künstliche Intelligenz erforschen oder in der Praxis mit ihr arbeiten.

Unsere Rubrik "What the KI?!" zeigt aber auch die absurden oder unterhaltsamen Seiten von KI-Anwendungen. Jeden Freitag mit einer neuen Folge und reichlich KI-Empowerment.

"KI – und jetzt?" ist eine Ko-Produktion des rbb und des DFKI. 2023.

Podcast | Die Alltagsfeministinnen; © rbb
rbb

Der Podcast für mehr Gleichberechtigung - Die Alltagsfeministinnen

Ihr wollt gleichberechtigt leben – in Partnerschaft, Job und Familie - aber irgendwie kommt immer was dazwischen? Die Alltagsfeministinnen zeigen euch, wie ihr eure Ideale lebt. Sonja Koppitz ist Journalistin, Johanna Fröhlich Zapata ist Coach für Alltagsfeminismus. Jede Woche sprechen die beiden über alltägliche Situationen, die wie Kleinkram wirken, aber in Wirklichkeit viel Zündstoff bieten. Wie geht feministisches Dating? Sind Einparkwitze schon sexistisch? Wie werde ich als Mutter im Job ernst genommen?

In jeder Folge hört ihr ein echtes Coaching aus Johannas Praxis mit einem Problem, das vermutlich viele so oder so ähnlich selbst schon erlebt haben. Dabei gibt es praktische Tipps, Tricks und Lösungsideen für euren Alltag.

Gemeinsam blicken Sonja und Johanna auch auf die gesellschaftlichen und politischen Hintergründe jedes Themas. Sie hinterfragen Rollenklischees und scheinbare Selbstverständlichkeiten. Die meisten Ungerechtigkeiten folgen einem System – das wollen wir verstehen und überwinden. Für ein faires Leben für alle! Jeden Dienstag eine neue Folge.

Kontakt zum Team: alltagsfeministinnen@rbb-online.de oder WhatsApp 0172 395 92 51

Podcast | Das Berlin Hörspiel © rbb
rbb

Podcast - Das Berlin Hörspiel

Das Berlin-Hörspiel, das sind spannende Geschichten und Begegnungen mit Menschen und Orten in Berlin und Brandenburg. Ob Hauptstadt oder Dorf, Fiktion oder Realität, heutig oder historisch, skurril oder zu Herzen gehend – alles mittendrin und jottwede.

(Quelle: rbb/OHRENBÄR)
rbb/OHRENBÄR

OHRENBÄR-Podcast

OHRENBÄR – das sind täglich Hörgeschichten für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren. Von Autoren extra für die Reihe geschrieben und von bekannten Schauspielern gelesen. OHRENBÄR in Radio und Podcast. Eine Gemeinschaftssendung von rbb und NDR. Der Kinderklassiker seit 1987.

Deep Doku – Cover mit Logo; © rbbKultur
rbbKultur

Wahre Geschichten aus Berlin und der Welt - Deep Doku

Deep Doku erzählt persönliche Geschichten und taucht alle zwei Wochen in eine andere Lebensrealität ein. Egal ob im Technoclub, der Notrufzentrale der Feuerwehr, auf einer Demo oder im Wohnzimmer – wir sind in unseren Audio-Dokus und Reportagen ganz nah dran. Unser Host Johannes Nichelmann nimmt euch jedes Mal in Empfang und schickt euch auf eine akustische Reise.

Die Frage des Tages © radio3
radio3

Die Frage des Tages

Zehn starke Stimmen im Wechsel "Die Frage des Tages" – montags bis freitags, immer um 08.10 Uhr. Die meinungsfreudigen Persönlichkeiten sind u.a.: der Historiker Götz Aly, der Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch, der Filmemacher Andres Veiel, die Publizistin Julia Friedrichs, die Journalisten und Autoren Claudius Seidl und Mohamed Amjahid sowie Paulina Fröhlich vom Progressiven Zentrum Berlin.

Podcast | Hitze © rbb/RAM
rbb/RAM

Sechsteiliger Storytelling-Podcast von TRZ Media und rbb - HITZE – Letzte Generation Close-Up

Sechsteiliger Storytelling-Podcast von TRZ Media und rbb.
Die "Letzte Generation" stört. Überall, ständig und mit immer neuen Aktionen. Sie blockiert den Verkehr, klebt sich an Gemälde, dreht Pipelines ab, beschmiert Gebäude von Ministerien, Denkmäler und Luxus-Geschäfte. Bei ihren Blockaden schlägt ihnen dafür Ablehnung und Gewalt entgegen, Politiker*innen kritisieren sie. Ihre Forderungen geraten oft in den Hintergrund. Die "Letzte Generation" rückt dafür in den Mittelpunkt der Debatte um Verantwortung und Klima.
Aber wer sind die Menschen unter den Warnwesten? Wieso riskieren sie so viel für ihren Aktivismus? Was bedeutet ein Leben im Kampf um das Klima? Um Antworten darauf zu finden, hat das Team hinter "HITZE – Letzte Generation Close-Up", mehrere Aktivist*innen monatelang in ihrem Alltag und bei Protestaktionen begleitet. Wir waren in WG-Küchen, bei Gerichtsterminen und natürlich auf der Straße. Wir haben mit Wegbegleiter*innen, Expert*innen und Kritiker*innen der “Letzten Generation” gesprochen. In sechs Folgen entsteht so ein kritisches Porträt der vielleicht umstrittensten Protestbewegung, die es derzeit in Deutschland gibt.
"HITZE – Letzte Generation Close-Up" ist eine Koproduktion von TRZ Media und Rundfunk Berlin-Brandenburg. 2023.
Die ersten beiden Folgen sind ab 31. August in der ARD Audiothek verfügbar und überall dort, wo es Podcasts gibt. Danach erscheinen die vier weiteren Folgen immer donnerstags.

Download

Bildergalerie

Herbst in Cottbus; © Florian Fischer
Florian Fischer

Mit der radio3-APP Fotos senden - Ihr Foto auf radiodrei.de

Haben Sie ein schönes Foto für uns? Eine schöne Stadtansicht oder einen schönen Fleck in Brandenburg? Einen im Bild festgehaltenen Ausstellungstipp? Ein fotografiertes Kultur-Highlight, das Sie auch anderen empfehlen wollen…?

Wir freuen uns auf Ihr Bild! Über die Kontakt-Funktion können Sie es in der radio3-App (als Anhang) hochladen.

Vielen Dank dafür!